Wie zeige ich Formeln in Excel an?

In diesem kurzen Tutorial erfahren Sie, wie Sie formel anzeigen excel anzeigen lassen können. Außerdem werden Sie lernen, wie man Formeln druckt und warum Excel manchmal eine Formel und nicht das Ergebnis in einer Zelle anzeigt.

Wenn Sie an einer Kalkulationstabelle mit vielen Formeln arbeiten, kann es schwierig werden, zu verstehen, wie sich all diese Formeln zueinander verhalten. Die Anzeige von Formeln in Excel anstelle ihrer Ergebnisse kann Ihnen helfen, die in jeder Kalkulation verwendeten Daten zu verfolgen und Ihre Formeln schnell auf Fehler zu überprüfen.

Microsoft Excel bietet eine wirklich einfache und schnelle Möglichkeit, Formeln in Zellen anzuzeigen, und das werden Sie in Kürze sicherstellen.

Wie man Formeln in Excel anzeigt

Wenn Sie eine Formel in eine Zelle eingeben und die Eingabetaste drücken, zeigt Excel in der Regel sofort das berechnete Ergebnis an. Um alle Formeln in den Zellen anzuzeigen, die sie enthalten, verwenden Sie eine der folgenden Methoden.

1. Option Formeln in der Excel-Leiste anzeigen

  • Gehen Sie in Ihrem Excel-Arbeitsblatt zur Registerkarte Formeln > Gruppe Formelprüfung und klicken Sie auf die Schaltfläche Formeln anzeigen.
  • Microsoft Excel zeigt Formeln in Zellen anstelle ihrer Ergebnisse sofort an.
  • Um die berechneten Werte wiederherzustellen, klicken Sie erneut auf die Schaltfläche Formeln anzeigen, um sie auszuschalten.

2. Option’Formeln in Zellen anstelle ihrer Ergebnisse anzeigen‘

  • Gehen Sie in Excel 2010, Excel 2013 und Excel 2016 zu Datei > Optionen. Klicken Sie in Excel 2007 auf Office Button > Excel Options.
  • Wählen Sie im linken Bereich Erweitert, scrollen Sie nach unten zu den Anzeigeoptionen für diesen Arbeitsblattabschnitt und wählen Sie die Option Formeln in Zellen anstelle ihrer berechneten Ergebnisse anzeigen.
  • Auf den ersten Blick scheint dies ein längerer Weg zu sein, aber Sie können es nützlich finden, wenn Sie Formeln in einer Reihe von Excel-Tabellen innerhalb der aktuell geöffneten Arbeitsmappen anzeigen möchten.
  • In diesem Fall wählen Sie einfach den Blattnamen aus der Dropdown-Liste und aktivieren die Option Formeln in Zellen anzeigen…. für jedes Blatt.

3. Excel-Verknüpfung zum Anzeigen von Formeln

Der schnellste Weg, jede Formel in Ihrer Excel-Tabelle zu sehen, ist das Drücken der folgenden Tastenkombination: Strg + `Ctrl + `
Die Grabakzenttaste (`) ist die am weitesten links gelegene Taste in der Zeile mit den Zifferntasten (neben der Zifferntaste 1).

Die Tastenkombination Formeln anzeigen schaltet zwischen der Anzeige von Zellwerten und Zellformeln um. Um die Formelergebnisse zurückzubekommen, klicken Sie einfach erneut auf die Verknüpfung.

Hinweis: Unabhängig davon, welche der oben genannten Methoden Sie verwenden, zeigt Microsoft Excel alle Formeln des aktuellen Arbeitsblatts an. Um Formeln in anderen Blättern und Arbeitsmappen anzuzeigen, müssen Sie den Vorgang für jedes Blatt einzeln wiederholen.

Wenn Sie die für die Berechnungen einer Formel verwendeten Daten anzeigen möchten, verwenden Sie eine der oben genannten Methoden, um Formeln in Zellen anzuzeigen, und wählen Sie dann die Zelle mit der betreffenden Formel aus, und Sie werden ein ähnliches Ergebnis sehen:

Tipp: Wenn Sie auf eine Zelle mit einer Formel klicken, die Formel aber nicht in der Formelleiste angezeigt wird, dann ist diese Formel höchstwahrscheinlich ausgeblendet und das Arbeitsblatt geschützt. Hier sind die Schritte zum Einblenden von Formeln und Entfernen des Arbeitsblattschutzes.

Wie man Formeln in Excel druckt

Wenn Sie Formeln in Ihrer Excel-Tabelle drucken möchten, anstatt die berechneten Ergebnisse dieser Formeln zu drucken, verwenden Sie einfach eine der 3 Methoden, um Formeln in Zellen anzuzeigen, und drucken Sie dann das Arbeitsblatt so, wie Sie es normalerweise von Ihren Excel-Dateien gewohnt sind (Datei > Drucken). Das ist es!

Warum zeigt Excel die Formel und nicht das Ergebnis an?

Ist es Ihnen schon einmal passiert, dass Sie eine Formel in eine Zelle eingeben, die Eingabetaste drücken…. und Excel zeigt immer noch die Formel anstelle des Ergebnisses an? Keine Sorge, Ihr Excel ist in Ordnung, und wir werden diesen Fehler in Kürze beheben lassen.

Generell kann Microsoft Excel aus folgenden Gründen Formeln anstelle von berechneten Werten anzeigen:

  • Möglicherweise haben Sie versehentlich den Modus Formeln anzeigen aktiviert, indem Sie auf die entsprechende Schaltfläche in der Multifunktionsleiste klicken oder die Tastenkombination STRG+` drücken. Um die berechneten Ergebnisse zurückzubekommen, schalten Sie einfach die Schaltfläche Formeln anzeigen aus oder drücken Sie erneut STRG+`.
  • Sie haben möglicherweise versehentlich ein Leerzeichen oder ein einfaches Anführungszeichen (‚) vor dem Gleichheitszeichen in der Formel eingegeben:

Wenn ein Leerzeichen oder ein einfaches Anführungszeichen vor dem Gleichheitszeichen steht, behandelt Excel den Zellinhalt als Text und bewertet keine Formel innerhalb dieser Zelle. Um dies zu beheben, entfernen Sie einfach das führende Leerzeichen oder einfache Anführungszeichen.

  • Bevor Sie eine Formel in eine Zelle eingeben, haben Sie möglicherweise die Formatierung der Zelle auf Text festgelegt. In diesem Fall nimmt Excel die Formel auch als gewöhnliche Textzeichenkette wahr und berechnet sie nicht.
  • Um diesen Fehler zu beheben, wählen Sie die Zelle aus, gehen Sie zur Registerkarte Start > Gruppe Zahl und stellen Sie die Formatierung der Zelle auf Allgemein ein, und drücken Sie in der Zelle F2 und ENTER.

So zeigen Sie Formeln in Excel an. Ein Kinderspiel, nicht wahr? Wenn Sie hingegen planen, Ihr Arbeitsblatt mit anderen Benutzern zu teilen, sollten Sie Ihre Formeln vor dem Überschreiben oder Bearbeiten schützen und sie sogar vor der Anzeige verbergen. Und das ist genau das, was wir im nächsten Artikel diskutieren werden. Bitte bleiben Sie dran!

Wie sehe ich, wer sich meine Instagram Story angesehen hat?

Wenn Sie sich fragen: instagram wer hat meine story gesehen? Seit Dezember 2018 gibt es keine Möglichkeit zu sehen, wie oft jemand eine Geschichte betrachtet oder wiedergibt. Ich kann Ihnen jedoch versichern, dass viele Benutzer immer wieder Geschichten von anderen abspielen. Eine große Anzahl von Nutzern könnte es interessieren zu wissen, wer ihre Geschichten immer wieder wiederholt, aber sie können es nicht.

Und das kann in bestimmten Szenarien zu Frustration führen, z.B. bei Frauen/Männern, die sich darauf verlassen, wie oft jemand ihre Geschichte angesehen hat, um anzunehmen, dass sie ihnen gefällt oder nicht. Es gibt sogar Tools, mit denen Sie Instagram-Geschichten anonym ansehen können.

Würdest du in Instagram sehen können, wie oft?

Wenn ein Benutzer ein Video 10 bis 15 Mal oder mehr anschaut, können Sie leicht davon ausgehen, dass er das Video buchstäblich liebt. Wenn Instagram Sie zurückklicken lässt, um den Teil der Geschichte zu sehen, könnte die Anzahl der „Wiederholungen“ enorm sein.

Sind Sie auch einer von denen, die möchten, dass Instagram Ihnen anzeigt, wie oft jemand Ihre Geschichte angesehen hat? Oder, glaubst du, das würde mehr Dramatik hervorrufen?

Sie sehen, Geschichten selbst dauern nur für einen Zeitraum von 24 Stunden, mit der kurzen Natur, die dazu beiträgt, das Gefühl zu vermeiden, dass sie zu viel von ihren persönlichen Informationen an die Anhänger weitergeben. Sie sind im Grunde genommen eine eigene Umgebung für albernere, entspanntere Inhalte – genau die Art von Dingen, die ein Crush wahrscheinlich ausbreiten würde, richtig?

Und wenn du die andere Seite der Medaille bist – besorgt darüber, zum millionsten Mal erwischt zu werden, eine Geschichte zu sehen, und du dich fragst: „Könnte jemand wissen, wie oft du ihre Geschichten gesehen hast“ – dann bist du nicht die einzige.

Schließlich, ob du die App benutzt, um deine Crushes auszuspionieren oder ob du sehen willst, ob jemand in dich verliebt ist, zu wissen, ob diese Information verfügbar ist, wäre sehr nützlich. Viele IG-Anwender haben sich dazu befragt, wenn auch ohne Ergebnis.

Wenn das alles aus dem Weg ist…..

Kann jemand wirklich sehen, wie oft Sie ihre Instagram-Geschichte ansehen?

Die einfache Antwort: Nein.

Instagram erlaubt es seinen Benutzern nicht zu sehen, wie oft jemand bisher eine Insta-Story gesehen hat. Es ist dasselbe, als ob das Fallenlassen einen der Beiträge von jemandem mag – du kannst es nur einmal tun. Wenn Sie es ähnlich weiter betrachten, zählt es immer noch nur als eine Ansicht.

Ich weiß, dass es vielen von euch leid tun würde, das zu hören. Oder liege ich falsch? Vielleicht wären einige von Ihnen erleichtert zu wissen, dass niemand weiß, dass Sie nur eine Diashow des Hundes eines zufälligen IG-Benutzers 5 mal durchgehend angesehen haben.

Im Gegenteil, du kannst auch wild werden und replayen und weiterhin einen Remix machen, bevor die 24h vergehen. Sie können jede Instagram-Geschichte so oft Sie wollen ansehen, ohne jemals erwischt zu werden.

Was kann ein Instagram-Benutzer sehen?

1. Dass du ihre Geschichte gesehen hast,
2. Die anderen Benutzer, die ihre Geschichte gesehen haben, UND
3. Die Gesamtzahl der Benutzer, die es gesehen haben.

Und wenn Ihr Konto zufällig ein Geschäftskonto ist und Sie sich um Ihr Instagram-Engagement kümmern, um mehr Follower zu gewinnen, können Sie die Anzahl der Impressionen, die Sie erhalten haben, und die Anzahl der Link-Klicks, die Sie auf Ihrem Link erhalten haben, in der Geschichte, die Sie hinzugefügt haben, sehen. Nur um die Dinge wieder in Ordnung zu bringen, wird die Ansicht jedes Benutzers nur als eine Ansicht in der Gesamtzahl der Ansichten des Story-Adders registriert.

Dies mag im Moment als sehr enttäuschend erscheinen, aber wir werden sehen, ob das Feature in naher Zukunft hinzugefügt wird. Wenn du mich persönlich fragst, dann denke ich, dass es definitiv eine Insta-Funktion geben sollte, mit der das Poster das Poster sehen kann, um zu wissen, wie oft jede Person ihren Beitrag gesehen hat. Sie konnten einfach eine Zahl neben dem Namen in der Liste des Beobachters hinzufügen.

Nur um die Dinge klar zu halten, würde jede Geschichtenansicht als eine einzige Ansicht für die gesamte Anzahl der Zuschauer einer Geschichte gelten. Mit anderen Worten, man könnte die IG-Geschichte von jemandem tausend Mal sehen und sie wird nicht über diesen 1-Sicht Park hinausgehen.

Darüber hinaus schützt Instagram zwar die Privatsphäre jedes Videobetrachters, aber auch denjenigen, der sie veröffentlicht. Nur die Person, die die Geschichte veröffentlicht hat, hat Zugriff auf die Analysen. Daher brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen, dass andere wissen können, wie beliebt Ihre Inhalte geworden sind, oder dass Sie sich schüchtern in Bezug auf Ihre Story-Statistiken umsehen.